Newsletter 1 - 2020

         

 

Abschluss W 12

Liebe Wanderfreunde,

nach dem jetzigen Sachstand bzgl. Coronavirus sind wir alle aufgerufen daran mitzuwirken, dass sich das Virus nur langsam verbreitet, und dass besonnen, aber beherzt und ohne Panik gehandelt wird.

Vor diesem Hintergrund veröffentlichen wir - auch in Anlehnung an die Vorgaben des Hauptvereins - bezüglich unserer geplanten Wanderungen und Veranstaltungen folgende Information als Handlungsrichtlinie:

Normale Wanderungen:

Bei unseren Wanderungen und Radtouren bewegen wir uns an der frischen Luft - das Ansteckungsrisiko ist hier als relativ gering einzustufen. Deshalb wollen wir unsere geplanten Wanderungen grundsätzlich - zunächst - nicht generell absagen.
Von einer anschließenden Einkehr und einem gemeinsamen längeren Aufenthalt in geschlossenen Räumen raten wir derzeit jedoch dringend ab.
Auch längere Anfahrten in  Fahrgemeinschaften mit Pkw sehen wir derzeit kritisch; ggf. empfehlen wir Umplanung zu einer näher gelegenen Wanderung.

Darüber hinaus bitten wir um strikte Beachtung folgender Punkte:

  • Nichtteilnahme von Personen mit "Erkältungssymptomen";
  • Zurückhaltung bei engeren Kontakten (Abstand halten);
  • Ausreichende Händehygiene;
  • Jeder Wanderführer ist berechtigt, seine Wanderung abzusagen oder einzelne Teilnehmer auszuschließen (bei Zweifeln: eher absagen!);
  • an den Veranstaltungen interessierte Teilnehmer sollten sich telefonisch beim jeweiligen Wanderführer erkundigen, ob die Wanderung oder ggf. ein Ersatz geplant ist. Die Telefonnummern stehen im Wanderplan und für Gäste an den Aushängen.

Zu geplanten Veranstaltungen:

  • die Osterwanderung am 12.04. mit der OG Monschau wird hiermit abgesagt;
  • Wanderreise in die Sächsische Schweiz (17. - 26. Mai 2020): 
    Wir werden Ende April über die Durchführung entscheiden;
  • Wanderreise ins Kleinwalsertal (05. - 14. September 2020): 
    Wir werden bis Ende Juni über die Durchführung entscheiden;

Wir danken Euch für Euer Verständnis und Eure Mithilfe. Wir wünschen allen, dass sie gesund bleiben. Sollte jemand betroffen werden und benötigt im Falle einer Quarantäne Hilfestellung für den Alltag (z. B. Einkaufserledigungen), kann er sich gerne an die Mitglieder des Vorstandes wenden (Tel.-Nr. s. Wanderplan).

Bitte gebt diese Info weiter an Wanderfreunde oder Mitglieder, die keine E-Mail-Adresse haben oder nutzen oder die den Newsletter nicht abonniert haben.

 

 

 

 

PS.: generell gilt: bei Klick auf ein Bild wird dieses vergrößert. 

 -> Datenschutz